•  
  •  

Paartherapie

Paartherapie_und_Rückkoppelungsschlaufen

In jeder Beziehung beeinflussen wir uns gegenseitig. Ich nehme mein Gegenüber in einer bestimmten Art und Weise wahr und verhalte mich entsprechend. Mein Partner, meine Partnerin reagiert wieder auf mein Verhalten in seiner/ihrer Art. Dadurch entstehen oft unheilvolle Kreisläufe. Das Ziel einer Paartherapie ist, solche destruktiven Kreisläufe zu unterbrechen und konstruktivere Interaktionen zu stimulieren.

Als Therapeut versuche ich, an verschiedenen Orten anzusetzen: Bei der Kommunikation, der Wahrnehmung von sich selber und des Gegenübers und beim Verhalten.
Dabei gelangen verschiedenen Methoden zum Einsatz: Spiegelndes Gespräch, Kommunikationstraining, Körperwahrnehmung, Arbeit mit inneren Bildern, Beachten von Träumen, Erarbeiten von neuen Strategien, Aufsuchen von Ressourcen und.. und...